Die neuen Stellenangebote von Mastercard weisen auf die Kryptowährungsprojekte von Mark Prestwood hin

Im Gegensatz zu direktem Widerstand gegen Krypto und die zugrunde liegende Technologie haben Bankenriesen begonnen, ähnliche Angebote als Differenzierungsmerkmal zu nutzen. MasterCard, der multinationale Finanzdienstleistungskonzern, hat drei hochrangige Positionen offen aufgelistet, um die Bemühungen um Kryptowährung zu leiten, die sich auf Zahlungs- und Wallets-Lösungen konzentrieren.

Die neuen Cryptosoft Stellenangebote von Mastercard deuten auf die Kryptowährungsprojekte Source hin

Basierend auf der offiziellen Stelle soll der Finanzriese zwei Director-Positionen für „Product Development & Cryptosoft Innovation – Blockchain Solutions Architect“ und „Product Management – Crypto Currency/ Wallets“ besetzen. Darüber hinaus wird MasterCard auch einen VP für die Abteilung „Produktmanagement – Blockchain / Cryptosoft“ ernennen. Interessanterweise heben die Stellenbeschreibungen für die oben genannten Stellen Folgendes hervor,

„(Der Antragsteller) wird seine Fachkenntnisse in den Bereichen Zahlung und Cryptosoft bei der Identifizierung neuer Möglichkeiten nutzen und mit einem funktionsübergreifenden Team zusammenarbeiten, das aus Franchise, Compliance, Regulierung, Produkten, Labors, Regionen und Technologien besteht, um neue Produkte und Lösungen zu entwickeln.“

Blockchain-Projekts von Facebook

Darüber hinaus betont die Stellenanforderung auch die Anforderung der „Erfahrung im Umgang mit Kryptowährungsprodukten“

Zuvor hat MasterCard die Aufmerksamkeit der Krypto-Community auf sich gezogen, indem sie Teil des ungestarteten Blockchain-Projekts von Facebook wurde – Libra.

Das Managementteam von MasterCard wird für die Überwachung der Markttrends bei Kryptowährungen und der neuesten technologischen Entwicklungen verantwortlich sein, um die Strategien des Unternehmens zu formulieren. Es ist wichtig zu beachten, dass sich das Unternehmen auch darauf konzentriert, Blockchain-Ingenieure und -Analysten mit Blockchain-Kenntnissen einzustellen.

Mit einem starken Geschäftsrahmen und globaler Präsenz bewegt sich MasterCard in Richtung Entwicklung, Planung und Projektmanagement, um sein Wallet zu starten. Da sich der Wettlauf um die Führungsrolle bei grenzüberschreitenden Transaktionen beschleunigt, scheint MasterCard seine Relevanz durch die Erprobung eines neuen Zahlungsnetzwerks zu erhalten.